Menu Home

News

News

GGR-Sitzung vom 20. Oktober 2021

Die Oktobersitzung stand im Zeichen der Finanzen. Gemäss dem Budget ist für das Jahr 2022 mit einem Defizit von rund 1,57 Mio. Franken im allgemeinen...

GGR-Sitzung vom 22. September 2021

Das neue Abfallreglement fand eine klare Mehrheit. Wir finden die Neufassung gut. Auch der Abschreibung des Postulats „Kunststoff- und...

GGR-Sitzung vom 26. Mai 2021

Eine klare Mehrheit inklusive der EVP stimmte der Änderung der Geschäftsordnung des GGR zu. Damit können in Zukunft GGR-Sitzungen in...

GGR-Sitzung vom 27. Januar 2021

Als Präsidentin des GGR wurde Annette Tichy gewählt, 1. Vizepräsident ist Matthias Widmer und als 2. Vizepräsidentin amtiert Dominique Zangger....

Gemeindewahlen 2020

EVP verteidigt ihre beiden Sitze im Grossen Gemeinderat

Mitte neu im Gemeinderat vertreten

GGR-Sitzung vom 25. November 2020

Erstes Thema der letzten Sitzung in diesem speziellen Jahr war die Feuerwehr. Die Feuerwehren der Gemeinden Moosseedorf, Münchenbuchsee,...

GGR-Sitzung vom 14. Oktober 2020

Nichts Neues von den Finanzen. Das Budget 2021 sieht ein Defizit von rund 2.4 Mio. Franken vor. Wir verstehen, dass aufgrund der momentanen...

Gemeindewahlen 2020 Zollikofen

Am 29. November 2020 finden in Zollikofen die Gemeindewahlen statt. Die EVP tritt mit Karin Walker für den Gemeinderat und mit elf Kandidierenden für...

GGR-Sitzung vom 26. August 2020

Die „Erweiterung der Internetanbindung Schulen“ war nicht bestritten und wurde auch durch die EVP unterstützt. Als nächstes standen vier Motionen an....

Rückweisungsantrag + kritische Fragen = Hirzigegner?

Hauptthema der Junisitzung des GGR war die geplante Sanierung inklusive Überdachung des Eisfelds im Sportzentrums Hirzenfeld. Im GGR Münchenbuchsee...

News der EVP Schweiz

06.12.2022 | 

Auch die EVP sagte klar: «Nur Ja heisst Ja.»

Der Natio­nal­rat hat eine Ver­schär­fung des Sexu­al­straf­rechts beschlos­sen und es der gesell­schaft­li­chen Rea­li­tät ange­passt. Die EVP-​Ratsmitglieder unter­stütz­ten dabei die soge­nannte Zustim­mungs­lö­sung «Nur Ja heisst Ja». Eine sexu­elle Hand­lung soll dann als sexu­el­ler Über­griff, sexu­elle Nöti­gung oder Ver­ge­wal­ti­gung geahn­det wer­den, wenn sie «ohne die Ein­wil­li­gung» der betrof­fe­nen Per­son vor­ge­nom­men wurde. Die Vor­lage geht nun zurück in den Ständerat.

10.11.2022 | 

Im neuen Akzente: Rücktritt, Krise, Ausstieg

Mari­anne Streiff zieht Bilanz — Spa­ren und Sonne gegen die Ener­gie­krise — “Ohne Hilfe schaffst du das nicht”: Aus­stieg aus der Prostitution

04.11.2022 | 

Jetzt anmelden: 26. November Delegiertenversammlung in Bern

Wir fas­sen die Parole zum Gegen­vor­schlag zur Gletscher-​Initiative und dis­ku­tie­ren die Wahl­the­men 2023. Wir ver­ab­schie­den NR Mari­anne Streiff und begrüs­sen Marc Jost als neuen EVP-​Nationalrat.