News

Postulat "Kunststoff- und Tetrapack-Recycling auch in Zollikofen?"

Die EVP Zollikofen hat folgendes Postulat eingereicht:

"Kunststoff- und Tetrapack-Recycling auch in Zollikofen?
Der Gemeinderat prüft Möglichkeiten,...

GGR-Sitzung vom 29. Juni 2016

Der Hauptpunkt dieser Sitzung war die Behandlung der Überbauungsordnung (UeO) „Wahlacker West“. Auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Scherzinger...

GGR-Sitzung vom 25. Mai 2016

Vom Jahresbericht 2015 nahmen wir erfreut Kenntnis. Der Bericht gibt einen guten Überblick über das Geschehen im Jahr 2015, hat ein tolles...

GGR-Sitzung vom 16. März 2016

Zwei Geschäfte standen im Mittelpunkt:

1. Reglement für öffentliche Sicherheit (RöS)

Polizeireglement und bisheriges RöS werden in einem Reglement...

News der EVP Schweiz

20.01.2022 | 

64 000 Unterschriften gegen die Widerspruchslösung eingereicht

Im Rah­men des Refe­ren­dums gegen die Wider­spruchs­lö­sung bei Organ­spen­den hat heute Nach­mit­tag ein über­par­tei­li­ches Komi­tee der Bun­des­kanz­lei in Bern über 64000 Unter­schrif­ten über­ge­ben. Damit ste­hen die Chan­cen gut, dass das Volk über die­sen weit­rei­chen­den Per­spek­ti­ven­wech­sel wird abstim­men kön­nen. Mit einer Ableh­nung könnte es den Weg frei­ma­chen für eine ethi­sche Lösung wie etwa das Erklärungsmodell.

22.12.2021 | 

Mittendrin in Bundesbern: EVP bietet Praktikumsstelle

Lust auf eine span­nende Erfah­rung im poli­ti­schen Umfeld? Dann auf­ge­passt: Die EVP Schweiz bie­tet per 1. Februar 2022 oder nach Ver­ein­ba­rung für 3 bis 6 Monate (o.n.V.) eine span­nende Stelle als Praktikantin/​Prak­ti­kant (5080%) im natio­na­len Gene­ral­se­kre­ta­riat in Bern.

16.12.2021 | 

EVP für alltagstaugliches Velowegnetz

Der Natio­nal­rat hat heute das Velo­weg­ge­setz bera­ten und ver­ab­schie­det. Es basiert auf dem Gegen­ent­wurf des Bun­des zur Velo-​Initiative, den die Schwei­zer Stimm­be­völ­ke­rung 2018 mit über 73 Pro­zent ange­nom­men hatte. Die EVP unter­stützte sei­ner­zeit die Initia­tive von Anfang an und setzte sich auch jetzt im Rat für ein mög­lichst siche­res und gut aus­ge­bau­tes Velo­weg­netz ein. Nun geht das Gesetz zurück in den Ständerat.